top of page
Über mich
DSC_3136.JPG

Hallo, ich bin Karo.

Mama. Sozialarbeiterin. Yogalehrerin.

Mondschwester. Nomadic Spirit. Shamanic Soul

 

Ich bin 35 Jahre jung, Mutter von zwei wunderbaren Söhnen, gebürtige Wienerin

und lebe schon seit einigen Jahren im schönen Vorarlberg.

Meinen Weg zur Yogapraxis fand ich vor ungefähr 8 Jahren, in einer Zeit, die für mich mit vielen Krisen, emotionalen Belastungen und schlussendlich auch körperlichen Beschwerden in Verbindung stand. Mein Geist, mein Körper und meine Seele rebellierten, wurden immer lauter und es war unmöglich, nicht hinzuhören und hinzuschauen.

Durch die regelmäßige, angeleitete Yogapraxis, anfangs ein bis zwei Mal die Woche im Studio und gelegentlich auch zu Hause für mich alleine, merkte ich recht schnelle Veränderungen, die ich zuerst gar nicht richtig beschreiben, und erklären konnte. Ich spürte nach der Yogapraxis meist ein Gefühl der Dankbarkeit, der Zufriedenheit und der Leichtigkeit. Ich spürte Verbindung und Licht - ich hatte das Gefühl, wieder mehr in Verbindung mit mir selbst zu kommen und es ging mir nach der Praxis einfach immer besser als davor.

Nicht selten kamen auch Gefühle der Traurigkeit und des Schmerzes hoch und ich merkte, dass sich etwas veränderte, sich etwas löste, wenn ich diesen Empfindungen ihren Raum und ihre Berechtigung gebe, da zu sein, sie zulasse und nicht verdränge oder mich ablenke und meine Tränen fließen lasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einiger Zeit merkte ich auch hier, dass ich nicht mehr nur ein bis zwei mal die Woche eine Yogapraxis besuchen, sondern tiefer gehen wollte. Ich wollte es zur Gänze in meinen Alltag und mein Leben integrieren, alles darüber wissen - sehr kopfgesteuert ;) - die verschiedenen Praktiken, die Philosophie dahinter, sowie die Zusammenhänge und Auswirkungen. Ich suchte Antworten und Lösungen.

In meiner sehr fundierten und umfangreichen Yogalehrerausbildung lernte ich unter anderem von den vier edlen Wahrheiten des Buddhas und von der Pranava (dem Om), die mir die Erklärung für mein Leben und auch für mein immer wiederkehrendes Leiden lieferten.

Aufbauend auf diesen Erkenntnissen merkte ich (es dauerte allerdings etwas bis ich tatsächlich von meinem Kopf in meinen Körper kam...), dass es mir viel besser geht, ich viel leichter und befreiter durchs Leben gehen kann, je mehr ich in meinem Körper bin, je mehr ich ins Spüren und ins Fühlen komme, den natürlichen Rhythmen und Zyklen vertraue, einfach loslasse und desto weniger ich im Verstand und in meinen Gedanken festhänge. Ich begriff, dass alle Antworten, nach denen ich suchte, bereits in mir sind und dass das Leben zyklisch und alles miteinander verbunden ist.

 

 

 

Und genau das ist es, was mich inspiriert zu unterrichten und diese wunderbaren Praktiken von Bewegung, Achtsamkeit und Atem an andere weiterzugeben, denn sie können so heilend und transformierend sein. In meinen Stunden möchte ich als Raumhalterin und Begleiterin da sein und dabei unterstüten, ins Fühlen zu kommen, ins Spüren zu kommen und so vielleicht auch zu erkennen und zu erfahren, was wir erreichen können, wenn wir zu unserem wahren Kern, zu unserer Essenz zurück finden, denn die Antwort auf alles liegt bereits in uns.

Von meinem Herzen zu deinem Herzen...

M

vo
Alles Liebe, Aho & Namasté,
Karo

Steckbrief

Name: Karoline Kresten
Wohnort: Fußach

Geburtsort: Wien
Geburtsdatum: 07.03.1988
Sternzeichen: Fische

Aszendent: Skorpion
Mond: Skorpion
Element: Wasser
Lebensbaum: Weide

Krafttier: Eule
Ursprünglicher Beruf: Sozialarbeiterin
Lieblingsmusik: spanische & albanische Musik,

Deep House & Tribal House, Electro
Lieblingsfarbe: beige, Brauntöne, blau, senfgelb, gold
Lieblingsessen: Avocadobrot mit Tomaten, vegane Speisen
Interessen: Yoga, Musik, R
eisen, Lesen

meine Ausbildungen

Rise - Lead with Love Breathwork Facilitator bei Christine May (i.A.)

Moonrise. Unwind bei Christine May

50h Elemental Prana Vinyasa nach Shiva Rea bei Christine May

Prä- & Postnatales Yoga bei Katharina Rainer-Trawöger

200h Prana Vinyasa Flow Yoga nach Shiva Rea bei Christine May

Bachelor of Arts in Social Sciences (BA) an der Fachhochschule Vorarlberg

bottom of page